Wägezellen

 

Wägetechnik Online-Shop

 Wägezellen  >  Plattform-Wägezellen  >

Plattform - Wägezelle

Datenblatt als PDF herunterladenZurück zur ÜbersichtVorheriges Modell anzeigenNächstes Modell anzeigenWägezelle im Webshop anzeigen

1320

1000, 1500, 2000 kg

Wägezelle Plattform 1320

  • Messbereich von 1.000 bis 2.000 kg
  • stirnseitige Anschraubflächen
  • für Plattformgrößen bis zu 1.200 x 1.200 mm
  • hochfeste Aluminiumlegierung
  • NMI  Zulassung bis 3.000 d nach OIML R60
  • ideal für robuste und große Plattform - Waagen
  • Als Option in EX-Ausführung lieferbar
  • intelligente Messverstärker und DMS-Messgeräte
    zur Auswertung und Weitergabe der Messergebnisse
  • Jetzt Angebot anfordern oder direkt online bestellen!

Der Wunsch nach immer größeren Waagen und höheren Nennbereichen mit Plattformcharakteristik mit nur einer einzigen Wägezelle wurde mit dieser relativ neuen Wägezelle 1320 erfüllt.  Bis zu einer Plattformgröße von bis zu 120 x 120 cm können so mit geringstem mechanischem Aufwand große Waagen preiswert hergestellt werden. Dieser Vorteil wird nicht nur bei großen Bodenwaagen genutzt sondern auch  bspw. bei zur Überlastsicherung bei Hebebühnen. Lastenaufzügen und in der Müllverwiegung. Typischerweise werden bis zu vier dieser Wägezellen parallel im Frontlader von Müllfahrzeugen für Industrieabfall-Behälter eingesetzt. Bei der Hausmüllentsorgung  reicht eine einzige 1320, eingebaut in den Mülltonnenseitenlader, für die eichamtliche Gewichtserfassung und Abrechnung mit einer Genauigkeit von 1 kg.
Das Modell 1320 hat wie jede Plattform-Wägezelle ein mechanisches Doppel-Lenker-System, auch Parallelogramm genannt, um Torsionskräfte bei exzentrischer Krafteinleitung aus zu gleichen. Jede einzelne Wägezelle wird auf Eckenlastempfindlichkeit geprüft und durch eine aufwendige mechanische Bearbeitung optimiert. Dadurch entstehen auch dann keine Messfehler, wenn die zu messende Masse einseitig, bspw. in einer Ecke, auf der Plattform liegt.  Der Aufbau einer Plattform-Waage mit dieser Wägezelle ist denkbar einfach. Über die beiden Anschraubflächen 4 x M16 vorne bzw. hinten am Kabelausgang werden zwei profilverstärkte Stahl- oder Aluminiumrahmen von bis zu 1200 x 1200 mm über Winkeladapter angeschraubt und ein entsprechendes DMS-Messgerät oder ein Messverstärker angeschlossen - und fertig ist die Waage.
FDie Wägezelle ist optional in Ex-Schutz Ausführung gemäß Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) lieferbar. Einsetzbar in den Zonen 0/20 mit der Kennzeichnung: II 1GD Ex iA IIC T4 Ga, Ex ia IIIC T135°C Da, Ta = -20°C
Ta +70°C.
Standardmäßig wird die Wägezelle 1320 mit einem abgeschirmten 6-Leiter-Anschlusskabel geliefert. Sonderkabel und -längen sind auf Anfrage möglich.

Wägezelle ideal für Dosierwaagen

Wägezelle ideal für Abfallwaagen

Wägezelle ideal für Plattformwaagen

Wägezelle ideal für Wandwaagen

Technische Daten

Wägezelle 1320 - Technische Daten

Abmessungen

Wägezelle 1320 - Technische Zeichnung
Ja, bitte senden Sie mir weitere technische Informationen und ein
unverbindliches Angebot für:
Damit wir Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen können,
füllen Sie bitte oben die rot markierten Felder aus.

 

 

 

 

 

 

© 2017 Soemer Messtechnik GmbH

info@soemer.de

Service: +49 2721  92 62 92

Impressum

Wägezellen von 300g bis 500t

Kraftaufnehmer

DMS-Messgeräte

Messverstärker