Wägezellen

 

Wägetechnik Online-Shop

 Produktübersicht  >  Drehmomentaufnehmer  >

Drehmomentaufnehmer

Datenblatt als PDF herunterladenZurück zur ÜbersichtVorheriges Modell anzeigenNächstes Modell anzeigenDrehmomentaufnehmer im Webshop anzeigen

T150 - T157

200, 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 35.000, 50.000 Nm

Drehmomentaufnehmer T150

  • für dynamische Drehmomente von 20 bis 50.000 Nm
  • hohe zulässige Seitenkräfte und Überhangmomente
  • ideal für Materialprüfmaschinen
  • Linearität und Hysterese typisch besser als 0,1 %
  • sehr hohe Reproduzierbarkeit und Linearität
  • geringer Messweg und hohe Eigenfrequenz
  • Als Option: Doppelte Messbrücke
  • Für diesen Sensor jetzt ein Angebot anfordern!

Die Flansch-Reaktions-Drehmomentaufnehmer der Serie T150 wurden speziell für nichtrotierende Drehmoment-Messungen entwickelt. Der geringe Messweg von max. 0,05 mm bei Nennlast und eine Eigenfrequenz die im KHz-Bereich liegt garantieren optimale Ergebnisse sowohl bei Langzeit-Ermüdungstest als auch bei der zerstörenden Prüftechnik im Materialerprobungsbereich bzw. in der  Qualitätskontrolle. Zu den typischen Anwendungen gehören deshalb auch statischen und dynamischen Drehmomentmessungen an Kardanwellen, Kreuzgelenken und Federbeinen.  Für rotierende Applikationen können diese Drehmomentaufnehmer mit einem Telemetrie-System ausgerüstet werden, um so zur Wirkungsgrad und Leistungsanalysen von Motoren und Getrieben in der Flug- und Fahrzeugindustrie sowie in Produktionsanlagen eingesetzt werden zu können. Dabei erweisen sich die hohen zulässigen Seitenkräfte und Überhangmomente im dynamischen Prüfmaschinenbereich als sehr nützlich, da bei einem Ermüdungsbruch  des Prüflings unkalkulierbare exzentrische Kräfte in den Aufnehmer eingeleitet werden können.
Für sicherheitsrelevante Anwendungen, bspw.  ein standardmäßiges "Muss" in allen Anlagen in der Personenbeförderung (Seilbahnen, Fahrstühle usw.) und in der Flugzeugindustrie, können die Drehmomentaufnehmer der Serie T150/T157 mit einer elektrisch vollkommen getrennten zweiten DMS-Brücke bestückt werden. Dadurch erhält man einen galvanisch getrennten und redundanten  Messkanal zur Verifizierung der Messdaten.
Speziell bei Chassis-Simulations-Prüfständen haben sich diese Flansch-Reaktions-Drehmomentaufnehmer bestens bewährt. Die kompakte Bauweise, die hohe Signalbandbreite  und das geringe Gewicht liefern ideale Voraussetzungen für eine über Generatoren und Bremsmotoren  eingeleitete und computergestützte Drehmomentsimulation des gesamten Belastungs-spektrums neu entwickelter Getriebe und Motoren, sowie deren Drehmomentübertrager wie Antriebswellen und Kupplungen Traktoren, LKW und Personenfahrzeuge.

Drehmomentaufnehmer ideal für Motoren-Prüfstände

Drehmomentaufnehmer ideal für die Messung von Drehmomenten aller Art

Drehmomentaufnehmer ideal für Zug- und Druck-Prüfstände

 

Technische Daten

Drehmoment-Aufnehmer T150-157 - Technische Daten

Abmessungen

Drehmoment-Aufnehmer T150-157 - Spezifikationen
Ja, bitte senden Sie mir weitere technische Informationen und ein
unverbindliches Angebot für:
Damit wir Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen können,
füllen Sie bitte oben die rot markierten Felder aus.

 

 

 

 

 

 

© 2017 Soemer Messtechnik GmbH

info@soemer.de

Service: +49 2721  92 62 92

Impressum

Wägezellen von 300g bis 500t

Kraftaufnehmer

DMS-Messgeräte

Messverstärker